Previous Page  11 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 11 / 44 Next Page
Page Background

1

Die erste SCHNAUER-Fertiggarage wird mit dem Spezial-

transporter für Fertiggaragen angeliefert.

Vor dem Absetzplatz, dem späteren Standort der Garage,

benötigt der Spezialtransporter einen freien Rangierraum

von ca. 10 Metern.

2

Kontrolle des Niveaus der Fundamente. Eventuelle Höhen-

differenzen werden durch Untersetzplättchen ausgeglichen.

3

Absetzen der SCHNAUER-Fertiggarage mit dem an der Decke

angesetzten hydraulischen Versetzarm.

4

Wenige Zentimeter über dem Fundament wird die Garage

noch mm-genau ausgerichtet.

5

Das Versetzfahrzeug hebt die zweite Garage vom Hänger ab.

6

Analoges Versetzen der zweiten SCHNAUER-Fertiggarage.

7-8

Alle Abschlussarbeiten wie Dachverbindung, Dachrand-

und Fugenprofile, Toreinstellung, Entwässerungsrohre,

Türschutzleisten etc. werden vom SCHNAUER-Montageteam

durchgeführt.

9

Schon in weniger als drei Stunden wird das Garagenobjekt

übergeben und SCHNAUER hat einen zufriedenen Kunden mehr.

10-12

Bei Großraumgaragen, Garagen-Sonderlösungen, Raum-Modulen und bei beengten Platzverhältnissen erfolgt das Versetzen der Garage

problemlos mit einem entsprechend dimensionierten Mobilkran.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

11