Previous Page  8 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 44 Next Page
Page Background

WAHL

9.

Stabiles Dachrandprofil

ohne sichtbare Verschraubungen

Die rundum laufende Attika wird mit einem Schmutz abweisenden

Dachrand-Profil aus pulverbeschichteten Alu-Zinkblechprofilen in der

zum Tor passenden Farbe abgedeckt. Dieses speziell entwickelte

Profil mit einer Neigung zur Dachwanne und äußerer Schrägaufkan-

tung vermeidet Schmutzschlieren durch Regenwasser am Außenputz

und schützt den Übergang zwischen Dachhaut und senkrechter

Außenputzfläche.

7.

Mindestens 7 cm Garagen-Wandstärke

Die Wandstärken betragen mindestens 7 cm, je nach statischer

Erfordernis 9 cm,10 cm bzw. 14 cm, wie beispielsweise bei Groß-

raumgaragen. Diese Mindestwandstärke gewährleistet eine über-

durchschnittlich gute Betonüberdeckung.

8.

Elektroinstallationen mit Flexrohr

Bei Schnauer-Garagen gibt es keine, wie oft üblich, einbetonierte

Fixverkabelung. Infolge der Wandstärke von mindestens 7 cm werden

bei Schnauer-Garagen alle Elektroleitungen „unter Putz“ in 20 mm-

Leerverrohrungen geführt. Ein zukünftiger Austausch oder eine

Änderung der Verkabelung sind somit jederzeit gewährleistet.

8

7

8

9